Medtermine – Blog

Reisekleinigkeiten

Herbstzeit ist Kongressreisezeit. Viele Orte in wenig Zeit, kaum Zeit sich umzusehen und eine rasche Anfahrt wär da auch noch schön, meist mit dem Flieger. Wären da nicht die mehr als lästigen Handgepäckskontrollen am Flughafen. Die neuen Bestimmungen machen es Reisenden noch immer schwer und Gratisplastiksackerln mit Verschluss gibts nicht überall. Selbst abgefüllte Kosmetika werden gnadenlos weggeworfen, wenn man kontrolliert wird. Endlosdiskussionen von Fluggästen machen dann das Prozedere auch nicht besser. Und nicht immer gibts die Lieblingsprodukte in kleinen Reiseverpackungen.

Deshalb habe ich schon seit langem auf feste Produkte umgestellt. Seifen etwa, immer in kleinen Originalverpackungen, die ich nicht extra vorzeigen muss. Mittlerweile findet wohl jeder nach seinem Geschmack etwas dabei und schon ist eine Packung mit flüssigem Inhalt nicht mehr notwendig. Doch da geht noch mehr. Haarseifen, etwa, oder Deopuder, ja sogar Zahnpastatabs gibt es mittlweile in Kleinmengen zu kaufen. Mittlerweile hat sich bei mir ganz wie von selbst über die Jahre ein Sammelsurium zusammengefunden, das auch gut Platz im ohnehin schon limitierten Handgepäck findet.
Natürlich kommt es darauf an, wie lange man unterwegs ist, aber für 2-3 Kongresstage reicht mir mittlerweile eine winzig kleine Kosmetiktasche.

Das sind meine Basics für ein paar Tage:

Eine Aludose beherbergt ein kleines Stück Seife und ein kleines Stück Haarseife. Es lohnt sich übrigens die schon klein gewordenen Stücke von zu Hause einfach für die Reise zu sammeln. So hat man immer einige Lieblingsstücke parat und schleppt nicht unötig große Stücke mit sich herum.
Puderdeo ist sowieso klein, das darf auch mit. Noch eine aufklappbare Haarbürste und Pudermakeup.Wimperntusche kann man vermeiden – einfach Wimpern vorm Kongress färben lassen und gut ist. Lippenstift oder Lipbalm sowie Make-up kommt halt ins Plastiksackerl in die Handtasche.
Noch ein Tipp: Für 2-3 Tag kann man die Zahnpastatabs auch abgezählt in eine kleine Pillendose umfüllen (aber dann nicht als Medikament verwechseln 😉 )

So gehts also zum Flughafen, kein Stress und vor allem mit wenig unötigem Gepäck.
kongressreisen
In diesem Sinne gehts nun in den Kongressherbst!

Viele spannende Kongresse gibts wieder, also ruhig mal reinschauen in den Kalender, auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Info: Einige Produkte wurden von Lush Austria zur Verfügung gestellt.

Kommentare sind geschlossen.