Medtermine

Ärzte im Visir der Pharmalobby – ein Talk im Hangar 7

Kommentar

Es war nur eine Frage der Zeit, bis wieder Pharmathemen das österreichische Fernsehen erreichen. Diesmal beim Servus-TV „Talk im Hangar7“.
Geboten wurde so ziemlich alles, was zum Pharmabashing dazugehört: Anwendungstudien, Ärzte als Opfer der Pharmaindustrie, unethische Preispolitik, Beeinflussung, Klinische Studien unter Kritik, einseitige Weiterbildung mit Finanzzuckerln und Urlaub in der Südsee. Und schön alles in einem Topf, mal gründlich umgerührt, sodass der unkundige Laie auf jeden Fall den Eindruck bekommen muss, Pharma ist immer böse und die Pharmavertretung rede die Themen nur schön. Gezielt gesteuertes Bashing. Natürlich ist Pharma nicht immer nur gut, aber auch nicht immer nur schlecht. Diese schwarz-weiß Darstellung nervt und ist dann auch nicht viel besser als das, was man Pharmafirmen im Allgemeinen vorwirft. Ein bisschen Differenzierung täte wohl gut. Zudem auch keine Neuigkeiten diskutiert werden, alles alte Hüte, bekannte Meinungen der Diskutanten, Null Bewegung in irgendeine Richtung, und naja indirekt wohl auch ein bisschen Werbung (war das nicht schlecht wenns Pharmafirmen machen?) für ein neues Buch 😉

 

Nachschauen bei Servus TV

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen-> Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen