Medtermine

Twitter-Convo des Nächtens … in AT

Ausgehend von diesem Tweet entspannte sich eine interessante Diskussion zwischen @EPichlbauer und @Eltscha

 

 
und weiter gehts:
@EPichlbauer: @eltscha keine Ahnung! Sind vermtl. Schlüsse aus internationalen Studien u. Wie üblich sicher überzogen- wie bei Diabetes & Co
 
‏@eltscha: @EPichlbauer Und so sollen xxx menschen einer „versorgung“ zugeführt werden, die sie gar nicht brauchen
 
‏@EPichlbauer: @eltscha … F. Mich sind Aussagen über VERSORGUNGSKONZEPT wichtig! D.ist neu! Normalerweise will man schlicht mehr Strukturen
‏ 
@eltscha: @EPichlbauer Gut und schön. Aber wenn von falschen zahlen ausgegangen wird, wird das mit der richtigen versorgung nix werden
 
@EPichlbauer: @eltscha du willst immer alles auf einmal! Auf der versorgungsebene muss man schon auch ein bisschen Geduld haben können
 
‏@eltscha: @EPichlbauer Aber gleich mal schluss machen mit den falschen zahlen
 
‏@EPichlbauer: @eltscha wir haben bis dato keine versorgungsforschung also auch keine validen Daten- auf die zu warten geht aber nicht! Henne-Ei-Problem
‏@EPichlbauer: @eltscha agree! Aber um die richtigen zu kriegen muss man versorgungswissenschaft betreiben. Das geht aber nur, wenn man Konzepte unter …
‏@EPichlbauer: @eltscha … Wissenschaftlicher Begleitung pilotiert! Und dann adaptiert und dann ausrollt. Und weil die versorgungsrealitaeten …
‏@EPichlbauer: @eltscha … Meist regional inhomogen sind, müssen diese Konzepte auch dezentral entworfen werden
 
@eltscha: @EPichlbauer Um die richtigen zahlen zu kriegen, muss man zuerst den menschenverstand befragen: 17,7% der österreicher +65. nicht mal davon
‏@eltscha: @EPichlbauer … hat jeder chronische schmerzen.
 
‏@EPichlbauer: @eltscha naja, so einfach ist es dann auch nicht! Und nur weil du eine Zahl ausschließen kannst, hast du noch lange nicht die richtige
‏@EPichlbauer: @eltscha deswegen pilotiert man VERSORGUNGSKONZEPTE ja
 
‏@eltscha: @EPichlbauer Sorry. Habe gelernt, skeptisch zu sein. Vor allem, was zahlen anlangt
 
‏@EPichlbauer: @eltscha wenn du mehr wissen willst, warum recherchierst du nicht die praevalenz chronischer Schmerzen
 
‏@eltscha: @EPichlbauer Bonne idee
 

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen-> Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen